Meine sehr verehrten Damen und Herren,
liebe Kammerkonzert-Freunde,

leider konnten die zwischen Januar und April 2021 geplanten Klassik-Aibling-Konzerte Pandemie-bedingt nicht stattfinden. Der für Januar vorgesehene Violin-Klavier-Abend mit Tamaki Kawakubo und Yu Kosuge musste auf den 2. Februar 2023 verschoben werden, der Pianist Herbert Herbert Schuch wird sein ausgefallenes Konzert am 2. Februar 2021 im Kurhaus-Konzertsaal mit geändertem Programm nachholen.

Froh bin ich, dass wenigstens die für März und April dieses Jahres geplanten Konzerte noch im September bzw. Oktober über die Bühne gehen können. So wird das delian::quartett am Sonntag, 19. September zu Gast sein, das Ensemble 4.1 am Donnerstag , 14. Oktober. Vielen Dank an dieser Stelle an die beteiligten Agenturen und Künstler sowie die Kurhaus-Gastro Forster für das unkomplizierte und pragmatische Umplanen!

Ich bin sicher, dass die Pandemie-Situation sich im Herbst soweit entspannt hat, dass die Konzerte stattfinden können. Seien Sie versichert, dass wir aufs Beste auf die gemäßen Hygiene-Regelungen achten, damit Sie sich bei Ihrem Konzertbesuch auch sicher und geschützt fühlen können! Dies beinhaltet auch, dass wir möglicherweise aufgrund von Abstandregelungen pro Konzert nur ca. 100 Besucher zulassen können – Angehörige eines Hausstandes dürfen natürlich zusammensitzen. Sicher sinnvoll ist es, sich frühzeitig Karten im Vorverkauf zu besorgen.

Informieren Sie sich bitte jeweils kurzfristig regelmäßig über diese Homepage, über www.lkr-kultur.de bzw. über die Tagespresse, unter welchen Bedingungen ein Konzert stattfinden kann.

Ich freue mich sehr darauf, Sie bei unseren noch folgenden diesjährigen Konzerten in der Reihe Klassik! Bad Aibling begrüßen zu können. Bleiben Sie gesund, bleiben Sie zuversichtlich!

CMG
Christoph Maier-Gehring
Kulturreferent des Landkreises Rosenheim

2. Vorsitzender des veranstaltenden Kulturvereins im Landkreis Rosenheim
Programmplaner der Konzerte

 

 

Maier-Gehring